Unsere Siegel
Fairtrade Fair for life Weltladen Bio EU

Fairtrade, Weltladen, Bio

Erfahre mehr über die Siegel

fairfood Freiburg

Buddha Bowl April

60 Minuten, für ca. 4 Personen

Belugalinsen mit Kräutern

  • 200 g Belugalinsen
  • 2 Lorbeerblätter
  • 200 g Kräuter gemischt, wie Petersilie, Koriander, Basilikum, Minze, Kerbel, Ruccola
  • 50 g Gojiibeeren oder Cranberries
  • 50 g getrocknete Datteln
  • 50 g geröstete Kürbiskerne
  • 50 g Kürbiskernöl
  • 50 g Condimento Bianco
  • 1 Orange
  • 1 TL scharfer Senf
  • 1 TL Schabzigerklee, gemahlen
  • 1 EL geriebenen Ingwer
  1. Die Belugalinsen in reichlich Wasser mit den Lorbeerblättern kochen. Nach 25 Minuten sollten sie bissfest, aber gar sein. Abgießen und in kalt abbrausen. In eine Schüssel geben.
  2. Solange die Linsen kochen, die Kräuter waschen und portionsweise sehr fein schneiden.
  3. Die Datteln stifteln, die Kürbiskerne in einer Pfanne trocken anrösten.
  4. Die Orange gründlich waschen und dann die Schale abreiben.
  5. Wer einen leistungsstarken Mixer hat, kann die Orange anschließend einfach schälen und mit Essig, Öl, Senf, geriebenem Ingwer und dem Schabzigerklee zu einem fruchtigen Dressing aufmixen. Wer keine Mixer hat, presst sie aus und rührt die Salatsauce von Hand.
  6. Belugalinsen, Kräuter, Trockenfrüchte, Kürbiskerne und das Dressing gründlich miteinander vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Bis die restlichen Komponenten gar sind, bei Seite stellen und ziehen lassen.

Hirse

  • 2 Tassen Hirse
  • 4 Tassen Wasser
  • 1 TL Salz
  1. Die Hirse gründlich heiß waschen, mit dem Wasser und dem Salz aufsetzen und aufkochen.
  2. Dann herunter drehen, und bei geringer Hitze köcheln lassen, bis sie nach 20 min gar ist.
  3. Ausschalten und ziehen lassen, bis die übrigen Komponente fertig sind.

Chicorée mit Cashewkäsekruste

  • pro Person 1 Köpfchen Chicorée
  • Salz und Pfeffer
  • 100 g Cashewmus von fairfood Freiburg
  • 100 ml Pflanzenmilch
  • 2 EL Zitronensaft oder heller Essig
  • 1 Msp. Muskatnuss, gerieben
  • 1 Msp. Cayennepfeffer
  • 1 Msp. Kala Namak
  • 2 EL Hefeflocken
  1. Cashewmus und Pflanzenmilch, Muskatnuss, Cayennepfeffer, Kala Namak und Hefeflocken im Blender oder mit dem Pürierstab cremig mixen. Ggf. etwas mehr Flüssigkeit zugeben.
  2. Den Chicorée längs halbieren, mit der Schnittfläche nach oben in einer leicht gef ettete Auflaufform legen und mit der Cashew-Käse-Creme übergießen.
  3. Im Ofen bei 180°C 20–30 min überbacken.

Kohlrabisalat

  • 2 Knollen junger Kohlrabi mit Grün
  • 1 Zitrone
  • Salz und Pfeffer
  1. Den Kohlrabi schälen. Die zarten Blätter behalten und waschen.
  2. Die Knollen auf einem Hobel sehr fein hobeln, salzen und pfeffern und mit etwas Zitronensaft beträufeln. 
  3. Die jungen Kohlrabiblätter übereinanderlegen, längs aufrollen und dann in sehr dünne Streifen schneiden. In einer separaten Schüssel aufheben. Sie lassen sich später wunderbar in der Bowl mit anrichten und mit einem Klecks spritzigen Yoghurt-Zitronen-Dip anmachen.

Yoghurt Zitronen Dip

  • 200 g Sojajoghurt oder Cashewyoghurt
  • 50 g Zitronensaft
  • Zitronenabrieb
  • 1 EL Agavendicksaft oder Ahornsirup
  1. Den Yoghurt mit dem Zitronensaft und Abrieb glatt rühren. 
  2. Mit Agavendicksaft und Salz abschmecken.
Alles zusammen in einer Bowl anrichten.

Zur Verfügung gestellt von Estella Schweizer von Spontan Vegan
Illustration: Karen Blume – www.karen-blume.de

Passende Produkte:

Trockenfrüchte Datteln Deglet Nour Getrocknet & Entsteint
Dschinni’s Superfood
Datteln Deglet Nour Getrocknet & Entsteint
13,99 EURO 13,99 EURO / KG

Lieferzeit ca. 2-3 Tage

Enthält 7% reduzierte MwSt. zzgl. Versand

Verpackt im Beutel.

Nussmus Cashewmus
Ein Glas voll Glück
Cashewmus
7,99 EURO 31,96 EURO / KG

Lieferzeit ca. 2-3 Tage

Enthält 7% reduzierte MwSt. zzgl. Versand

Verpackt im Pfandglas (Preis inkl. 15 Cent Pfand)